Radfahrer haben Verpflichtungen. Kennst du sie Befolgen Sie?

Es versteht sich von selbst, dass Radfahren eine schöne Sportart ist, aber es ist wichtig, die Pflichten des Radfahrers beim Fahren zu betonen. Da die Koexistenz zwischen verschiedenen Fahrzeugen und Transportmitteln von grundlegender Bedeutung ist, ist Respekt das erste Gebot beim Befahren von Straßen und Autobahnen.

Das Verkehrsgesetz von 2014 versuchte, die ständige Debatte über Unstimmigkeiten zwischen den Nutzern zu beleuchten, und legte gleichzeitig die Grundlage für die Begrenzung einiger Handlungen von Autos und anderen Kraftfahrzeugen, betonte jedoch auch die Verpflichtungen des Radfahrers. In dieser Liste fassen wir sie in 10 Punkten zusammen, die Ihre 10 Gebote auf dem Fahrrad werden sollten.

Die 10 Verpflichtungen des Radfahrers

1. Sie wissen nicht, wie man auf verschiedenen Straßen und Plätzen rollt? Es ist einfach, wir synthetisieren es: auf dem städtischen Weg immer auf dem Radweg, falls vorhanden, ansonsten so weit rechts wie möglich;; auf Überlandstraßen so weit wie möglich rechts oder Wenn es eine Schulter gibt, entlang der Schulter;; und in Fußgängerzonen, steigen Sie vom Fahrrad und werden Sie ein weiterer Fußgänger.

2. Erwägen Sie eine Reihe von Lichtern, weil eEs ist obligatorisch, eine weiße Vorderseite und eine rote Rückseite zu tragen. Sie sind sehr günstig und ermöglichen es Ihnen, viele Meter entfernt gesehen zu werden.

3. Sichtbarkeit ist wichtig und nicht nur um zu sehen, sondern um gesehen zu werden. Einfach ausgedrückt: Wenn die Lichtmenge Autos dazu zwingt, ihre Lichter einzuschalten, Sie sind verpflichtet, auch reflektierende Kleidung zu tragen.

4. Fährst du noch ohne Helm? Es ist eine der überflüssigsten Verpflichtungen des Radfahrers: auf Überlandstraßen Es ist obligatorisch, einen Helm zu tragen und nicht in städtischen Gebieten, obwohl es mehr als ratsam ist. Der Satz ist abgedroschen, aber es ist eine Wahrheit wie ein Tempel: Der Helm kann Ihr Leben retten.

5. Sehen Sie viel Profi-Wettbewerb und denken Sie, dass der Ohrhörer für Sie nützlich ist? Nun, du liegst falsch, du bist scharf Es ist verboten, mit Mobiltelefonen oder Kopfhörern zu zirkulieren. Zuhören (insbesondere auf der Straße) kann auf der Straße von entscheidender Bedeutung sein.

6. Beschilderung: beides Signalisieren Sie Ihren Manövern, wie Sie die Verkehrszeichen respektieren, ist Ihre Verpflichtung vollständig. Denken Sie nicht, dass Sie auf zwei Rädern nicht anhalten oder mit dem roten Licht anhalten sollten.

7. Wenn Sie in einer Gruppe fahren, werden die Verpflichtungen des Fahrers reduziert, indem Sie den Rest respektieren und mitfahren maximal zwei Personen pro Spalte. Immer paarweise und hintereinander.

8. Fahren Sie niemals auf den Bürgersteigen: Denken Sie daran, wenn es einen Radweg gibt, entlang des Radweges; wenn es nicht existiert, auf der Asphaltstraße.

9. Gehst du gerne schnell runter? Nun, es ist nicht nur gefährlich, sondern auch mehr als 45 km / h sind voll strafbar. Versuchen Sie nicht, sich zu erholen, indem Sie den Durchschnitt senken, den Sie nicht durch Erhöhen erreicht haben: Genießen Sie den Abstieg verantwortungsbewusst.

10. Und schließlich ist das größte Doping des Radfahrers ohne Zweifel das Bier danach. Erwägen Sie, es ohne Alkohol einzunehmen, denn es ist offensichtlich, dass Der Radfahrer ist verpflichtet, völlig nüchtern zu fahren. Am Steuer oder am Lenker kein Alkohol.

Wenn Sie Ihren Verpflichtungen als Radfahrer nicht nachkommen, schaden Sie uns allen

Dies ist die grundlegende Zusammenfassung. Wenn Sie dies respektieren, können Sie Geldstrafen von mehr als 200 € sparen und, was noch wichtiger ist, sicher für Sie als Radfahrer fahren, die am anfälligsten sind. Und sich um den Ruf von uns allen zu kümmern, indem Sie Ihren Verpflichtungen als Radfahrer nachkommen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.