Strava: alles was du wissen musst

Wenn Sie Radfahrer oder Läufer sind und es immer noch nicht wissen
Strava
Sie müssen darüber nachdenken, ein bisschen aktueller zu werden, aber keine Sorge, wir werden Ihnen heute alles erzählen, was Sie über die großartige Anwendung wissen müssen
Strava
. Strava ist in zwei Anwendungen unterteilt, eine zum Laufen und eine zum Radfahren. Beide sind recht einfach und minimalistisch und weisen eine sehr erfolgreiche Farbkombination auf. Es gibt verschiedene Abschnitte, in denen Sie sicherlich keine Informationen über Ihre Aktivität verpassen werden.

Strava
Es hat eine Plattform für Android und Iphone, wir können auch über unseren Webbrowser auf Strava zugreifen. Jetzt können wir es auch von unseren Smartwatches als “Apple Watch” verwenden.

Synchronisiere Garmin mit Strava

Natürlich erleichtert Strava unsere Arbeit: Wir können unsere Garmin-Geräte automatisch mit der Strava-Anwendung synchronisieren. Wir müssen unsere Aktivitäten nur auf unser Garmin Connect-Konto hochladen und haben sie automatisch in unserem Konto
Strava
.

Segmente: Stravas Highlight

Das Hauptmerkmal von Strava sind zweifellos die Segmente. Wenn wir eine Aktivität beenden, werden die Statistiken und die verschiedenen Abschnitte oder Abschnitte der Route, die wir durchgeführt haben (z. B. der Aufstieg zu einem Hafen oder einer bestimmten Route in unserer Stadt), zusammen mit der Klassifizierung von in unserem Strava-Konto angezeigt Wer war der Schnellste in diesem Segment und gab uns die Möglichkeit, diese Klassifizierung nach Alter, Geschlecht, Jahr, Folge usw. zu filtern. Dies ist ein sehr guter Weg, um unsere Wettbewerbssträhne hervorzuheben, unsere Freunde oder Kollegen zu beißen und zu versuchen, in jedem Segment der Beste zu sein. Wenn das Segment nicht erstellt wird, können wir es natürlich selbst erstellen. Wir können so viele Segmente erstellen, wie wir möchten.

Das Netz

Strava bietet uns wie fast jede Plattform eine Website mit einem klaren und klaren Design, die uns viele Informationen bietet und in der Lage ist, unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken oder über Links aus dem Internet zu teilen. Es hat auch einen sozialen Teil, in dem wir Menschen folgen können und sie uns folgen können, sowie wir können ihre Routen sehen, Aufzeichnungen machen, uns mit ihnen vergleichen oder ihnen sogar ein Lob aussprechen und ihre Aktivitäten kommentieren.

Die Mannschaften

Die Jungs von
Strava
Sie wissen genau, wie sie uns in unseren Aktivitäten fesseln und ermutigen können, so dass wir jetzt auch Teams (öffentlich und privat) bilden und die Mitglieder oder jeden einladen können, der Teil unseres Teams sein möchte. Wir können eine interne Liga, eine Anzahl von Kilometern, benutzerdefinierte Segmente und vieles mehr erstellen. Und nichts mehr zu sagen, das ist Strava, wir empfehlen Ihnen, es zu versuchen, Sie werden es sicherlich mögen. Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit Strava, Ihren Routen, Ihren besten Segmenten …

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.