Zwei Strava-Eigenschaften zur Steigerung von Motivation, Fitness und wahrgenommener Anstrengung

Strava ist mit 50 Millionen Nutzern die größte Online-Sportplattform der Welt, die jeden Monat um eine Million wächst. Es gibt zwei sehr interessante Funktionen, mit denen die Motivation von Sportlern gesteigert werden kann: Fitness Ja Wahrgenommene Anstrengung.

Strava bezieht Fähigkeit und wahrgenommene Kraft in seine Anwendung ein

Wenn ein Athlet trainiert, sind die Verbesserungen oft nach einigen Wochen spürbar, aber manchmal ist es leicht, die Perspektive zu verlieren, und viele haben das Gefühl, dass sie nicht besser werden, wenn sie es nicht sind. Strava hat durch diese neuen Funktionen erreicht, dass jeder Athlet seine Entwicklung grafisch visualisieren und ihm helfen kann, seine Motivation aufrechtzuerhalten, sich weiter zu verbessern.

Die Funktion Fitness Es ist im Strava Summit Analysis-Paket enthalten und bietet eine Punktzahl, die Ihre körperliche Verfassung bis zu zwei Jahre lang Monat für Monat visuell und grafisch widerspiegelt.

Die Funktion Wahrgenommene Anstrengung ist Verfügbar für alle Strava-Mitglieder, die die App für iOS und Android verwenden, und ermöglicht es Benutzern, die Intensität einiger ihrer Aktivitäten (Laufen, Radfahren, Schwimmen usw.) auf einer Skala von 1 bis 10 selbst zu bewerten. Diese Messung könnte eine Messung der Herzfrequenz ersetzen, um die Aktivität über einen bestimmten Zeitraum zu verfolgen.

“Diese Eigenschaften bieten Athleten die einmalige Gelegenheit, ihre Leistung zu verstehen und Muster im Laufe der Zeit zu analysieren. Sie helfen ihnen, ihre Fortschritte zu messen. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Athlet sind, der für einen persönlichen Marathon trainiert, oder ob Sie nur laufen oder treten möchten mehrmals pro woche um in form zu bleiben, funktionieren die neuen funktionen Fitness Ja Wahrgenommene Anstrengung Sie können eine sehr gute Quelle der Ermutigung sein “, erklärte die Langstrecken-Trainerin und Forscherin Megan Roche, MD, die als Ultraleichtspielerin in den USA mehrere nationale Auszeichnungen erhielt und Mitautorin des Buches The Happy Runner ist.

Für diejenigen, die noch kein Strava-Konto haben, können sie sich auf der offiziellen Website registrieren oder die App für iOS oder Android hier herunterladen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.