Favoriten, um den Giron d’Italia 2021 zu gewinnen

Nach dem, was in einer außergewöhnlichen Tour 2020 passiert ist, Der Giro d’Italia 2021 wird mit sehr bemerkenswerten Namen in einer mehr als interessanten Anordnung präsentiert. Dies sind die Favoriten für den endgültigen Sieg.

Von 2020 bis zum Giro d’Italia 2021

Im vergangenen Jahr ging der endgültige Sieg an Tao Hart. Das von Ineos Grenadiers profitierte von einem völlig oticaosa Giro d’Italia, der bis an die Grenzen verrückt war und fast täglich stattfand.

Tag für Tag fielen die Favoriten und die Liste wenige Tage nach dem Ende war sehr lang: Weder Geraint Thomas noch Simon Yates, noch Jakob Fuglsang, noch Vincenzo Nibali oder Remco Evenepoel waren da. Einige aufgrund von Stürzen, andere aufgrund von Covid, die Liste wurde auf sekundäre Tenöre reduziert und dort wusste Hart, wie man kämpft, um die Tour zu gewinnen.

Aber dieses Jahr wird es anders sein. Von Anfang an wird Hart nicht in dieser Ausgabe sein, daher verteidigt der aktuelle Champion keinen Titel. Und zweitens, weil sich die Kandidatenliste ein wenig ändert. Wir überprüfen die Favoriten, um die Tour of Italy 2021 zu gewinnen.

Favoriten, um den Giron d’Italia 2021 zu gewinnen

Anfänger: Egan Bernal

Der Kolumbianer kommt an, nachdem er den Preis für Erfolg und Misserfolg während der Tour gekostet hat. Er gewann 2019 und ging 2020 stark in den Ruhestand. Er kommt als wahrer Favorit zu diesem Giro d’Italia 2021 und dies spiegelt sich bei den Buchmachern wider, obwohl er zum ersten Mal dabei war. Die Saison hat in gutem Zustand begonnen, er hat eine brutale Mannschaft hinter sich und er ist ein sehr kompletter Radfahrer, der in Topform entscheidend sein kann.

Viele Augen werden auf den Kaffeebauer schauen und das Profil des Tests in dieser Ausgabe scheint Ihnen zu passen. Große Tür oder Krankenstation für Egan Bernal Das hat noch mehr Ausgaben, um sein Glück zu versuchen.

Ein weiterer Gewinner: Simon Yates

Das BikeExchange Team hat einen Fahrer als Simon Yates Bereits ein ziemlich komplettes Team, darunter der Spanier Mikel Nieve bei seinem siebten Auftritt in der italienischen Runde. Yates weiß, wie es ist, in Etappen groß zu gewinnen, er hat es in der Vuelta a España 2018 geschafft, aber er weiß auch, wie man wichtige Etappen aufrechterhält: Er gewann drei im Giro, zwei in der Vuelta und zwei in der Tour.

Er ist ein ziemlich vollständiger Fahrer zur gleichen Zeit und in voller Reife, so dass er der zweitbeste Kandidat für die Buchmacher wird.

Das Versprechen: Remco Evenepoel

Remco Evenepoel ist eine Vermutung. Nicht weil er beliebt ist, er ist ein völlig brutaler Radfahrer mit einer sensationellen Zukunft. Aber nach seinem brutalen Sturz im letzten Jahr haben wir ihn immer noch nicht am besten gesehen.

Der Deceuninck Fast Step wird versuchen, ihn gut abzudecken, und wir wissen bereits, dass sie immer eines der kompetentesten Teams sind, sodass ihnen keine Schwerter fehlen, sondern nur ein guter Evenepoel, der das Rennen bewegen und, wer weiß, für die kämpfen kann Gesamtklassifizierung.

Die Überraschung: Alex Vlasov

Es gibt viele Chancen, etwas falsch zu machen, überrascht von diesem Giro d’Italia 2021. Unsere persönliche Wette ist die von Alex Vlasov. Der russische Radfahrer war bei der Tour of the Alps auf einem sehr guten Niveau und hat bereits im vergangenen Jahr die Erfahrung eines Teamleiters bei der Tour of Spain im Fleisch gelitten.

Darüber hinaus ist seine Zukunft gefährdet, da sein Vertrag ausläuft und Zweifel daran, ob er in Astana weitermachen oder in einem anderen Kader landen wird (über Ineos wurde in den letzten Tagen gesprochen), ihn veranlassen, diesen Giro d’Italia 2021 als einen Weg zu starten sich zu verteidigen und ihr Brot zu verdienen. Sie wissen: Wenn Sie dafür bezahlen, drücken Sie ungewollt.

Die spanischen Tricks: Mikel Landa und Marc Soler

Die spanische Öffentlichkeit wird ihren beiden Hauptkandidaten genau folgen, um gute Ergebnisse zu erzielen. Mikel Landa erwies sich bei diesen Etappenrennen als guter Radfahrer und es ergab gute Ergebnisse.

Marc Soler wiederum geht es auch gut. Wirst du groß gewinnen? Vielleicht nicht, aber er ist ein unberechenbarer Radfahrer, ein solches Profil, das eines Tages in diesem Sinne zu explodieren scheint. Wird es in diesem Giro d’Italia 2021 sein? Warum nicht.

Sprinter: Ewan, Viviani und Sagan

Natürlich werden wir in der Sprintphase eine saubere Show sehen, obwohl sie in der Gesamtwertung keinen Sieg holen. Unter anderen, Drei Namen fallen auf. Caleb Ewan, Peter Sagan und Elia Viviani.

Das Trinomial wird an den Ziellinien der Wohnung in einem visuellen Spektakel kämpfen, das sicherlich den seltsamen Namen enthüllt.

Dies sind unsere Vorhersagen für den Giro d’Italia 2021 Es beginnt diesen Freitag, den 7. Mai.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.