Rocío del Alba und Victor Koretzky gewinnen den Super Cup Barcelona 2021 Super Cup mit Geschwindigkeit

Die Ciutat de Barcelona International Trophy hat ihre 15. Ausgabe mit einem erweiterten Starterfeld erreicht, in dem es für die Favoriten der letzte Test sein wird, bevor die Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende in Albsdtat beginnt. Rocío del Alba García (BH Templo Cafes) und Victor Koretky (KMC Orbea) gewannen in beiden Fällen das Sprint-Event.

Rocío del Alba und Victor Koretzky gewinnen den Super Cup Barcelona 2021 Super Cup mit Geschwindigkeit

Das Frauenrennen war das Duell zwischen dem aktuellen spanischen Meister Rocío del Alba García und dem australischen Meister Bec MacConnell (Primaflor Mondraker). Von der ersten Etappe an öffneten die beiden eine Lücke zum Rest der Teilnehmer und griffen sich während des Rennens an, ohne dass beide den anderen verlassen konnten.

Beim Sprint war Rocío (BH Temple Cafes) stärker und besiegte McConnell (Primaflor Mondraker XSauce), der sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben musste. Hinter der letzten Stufe des Podiums wurde auch der Sprint entschieden, bei dem Isaure Medde (Scott Creuse Oxygene) nach dem Gewinn der Niederländerin Sophie Von Benwordst-Wallrabe (JB Brunex Superior Factory Racing) den dritten Platz belegte.

In der Männerkategorie hatte das Rennen ein ähnliches Drehbuch, nachdem Daan Soete (Hens Maes CX Team) und Victor Koretzky (KMC Orbea) nach einem turbulenten Start den Rest besiegt hatten. Dahinter konnten Jofre Cullel und McConnell vom Primaflor-Mondraker-XSauce zusammen mit dem belgischen Meister Schuermans (Scott Creuse Oxygene) nur kämpfen, um die Zeit mit dem ersteren zu verkürzen. Im Ziel zeigte Koretzky seine große Sprintfähigkeit, um das Rennen zu gewinnen. Daan Soete wurde Zweiter und Schuermans schloss das Podium.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.