Haley Batten überrascht und gewinnt den Nove Mesto Short Track

Der Regen hat für den Start der Weltmeisterschaft Nove Mesto 2021 mit der Frauen-Kurzstrecke aufgehört, aber der Schlamm wird bereits der Schlüssel sein. Die Amerikanerin Haley Batten war zur Überraschung vieler die Schnellste.

Haley Batten gewinnt den 2021 Nove Mesto Short Track

Es war nicht länger überraschend zu sehen, dass die Französin Ana Lecomte von Anfang an die Führung übernahm, obwohl es wahr ist, dass wir erwartet hatten, sie auf diesem kurzen Weg etwas konservativer zu sehen, nichts Vergleichbares. Lecomte übernahm die Führung und schloss sich in der ersten Phase einer Gruppe an, zu der die Italienerin Martina Berta, Pauline Ferrand Prevot, Haley Batten, Annie Last, Linda Indersgand und Jenny Rissveds gehörten.

Das Tempo war sehr hoch und der Schlamm machte es nicht einfach, an irgendwelchen Stellen der Strecke zu fahren, aber trotzdem hielt die Gruppe bis zur 3. Runde durch. Pauline Ferrand Prevot erlitt einen sensationellen Sturz. Die Weltmeisterin stieg wieder aufs Motorrad, stellte jedoch fest, dass sie nicht weitermachen konnte.

Mit einem Rivalen weniger an der Spitze des Rennens versuchte Loana Lecomte, sich mit einem neuen Angriff zu befreien. Und obwohl der große Haley Batten an seinem Lenkrad festhielt und sich nicht damit zufrieden gab, ihn am Laufen zu halten, griff er ihn in der vorletzten Runde erneut an. Die Amerikanerin Haley Batten war bereits mit ihrem dritten Platz im XCO-Test die Protagonistin in Albstadt und zeigte, dass dies kein Zufall ist.

Lecomte konnte das Interesse von Batten nicht ertragen, der mit großem Abstand allein gelassen wurde. Und so erreichte er die Ziellinie.

Die Amerikanerin Haley Batten gewann den Short Track Nove Mesto, Loana Lecomte wurde Zweite und Jenny Rissveds Dritte.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.