Laut Harvard ist dies die beste Übung, um den Kern zu stärken

Viele glauben, dass es zur Verbesserung der Leistung eines Radfahrers notwendig ist, die Beine weiter zu stärken, aber wir vergessen, dass der Kern wesentlich ist. Suchen Sie Bewegung Stärken Sie Ihren Kern so optimiert wie möglich? Möchten Sie Ihre Leistung auf dem Mountainbike verbessern, ohne zu viele Stunden aufwenden zu müssen? Dann suchen Sie nach den Isometrien oder Platten. Das sagt die Harvard University!

Die beste Übung zur Stärkung eines Kerns: Isometrie

Unnötig zu erwähnen, dass die Ärzte der medizinischen Fakultät einer der renommiertesten Universitäten der Welt sagen: Harvard. Sie veröffentlichten einen Bericht, der die Wahrnehmung, wie der Kern durch Training des Bauchraums gestärkt werden kann, für immer verändern wird.

Dafür sorgen Mediziner Platten oder Isometrien Sie ermöglichen es Ihnen, den Rücken und das Gesäß gleichzeitig mit dem Bauch zu bearbeiten, was mit herkömmlichen Bauchmuskeln unmöglich ist.

Dieser Bericht wurde vom Fitnessprofi besprochen – in Aussagen gegenüber der Zeitung El Mundo. Magali Diaxund versichert, dass “die Boards sehr effektiv und nicht sehr schädlich sind. Sie verbessern unseren gesamten Kern, helfen uns, Verletzungen vorzubeugen und Rückenschmerzen zu lindern.”

Das Gleiche Arzt stellt sicher, dass die Implementierung einer isometrischen Tabelle zwar sehr einfach erscheint, es jedoch zunächst sehr schwierig sein wird, die Position beizubehalten. Deshalb empfiehlt er, eine kleine und sehr achtsame Haltung einzunehmen, die “perfekt sein muss”.

In dem diesem Artikel hinzugefügten Video sehen Sie Schritt für Schritt, wie Sie eine isometrische Tabelle erstellen. die beste Übung, um den Kern zu stärken nach Angaben der Harvard University. Denken Sie natürlich daran, dass Bewegung nicht für Menschen mit Bluthochdruck oder Abweichungsproblemen in der Wirbelsäule geeignet ist.

Und Sie, machen Sie in Ihrem Training isometrische Tabellen? Finden Sie Bewegung besser oder schlechter als traditionelles Sitzen? Wir lesen Sie in unseren sozialen Netzwerken!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.