Die Bedeutung der Wärmeregulierung im Indoor-Training

Tage vergehen und der Alarmzustand wurde um weitere 15 Tage verlängert, was bedeutet, dass Indoor-Training weiterhin unsere einzige Alternative sein wird. Hier bringen wir Ihnen einen Artikel über die Bedeutung der Wärmeregulierung während des Trainings in geschlossenen Räumen.

Die Bedeutung der Wärmeregulierung im Indoor-Training

Wir haben bereits in diesem anderen Artikel über Rollentraining gesprochen, mit dem wir uns mit einem anderen Thema befassen, das Aspekte des Trainings in heiß-feuchten Situationen sind, wie sie beim Indoor-Radfahren auftreten können.

Zuerst müssen wir wissen, wie unser Körper funktioniert und dass wir unseren regelmäßig besitzen Die Durchschnittstemperatur für Erwachsene beträgt 36,7 ° C. nach einer Studie von Philip A und anderen. (1992). Mit dieser Temperatur funktioniert unser Körper in all seinen Funktionen richtig.

Wenn wir auf einer Walze trainieren, steigt unsere Körpertemperatur deutlich anmit Änderungen der Kerntemperatur (unsere Hauptorgane und „Kern“ unseres Körpers).

Um die Temperatur zu regulieren, verwendet unser Körper die Hypothalamus das wirkt wie WärmesensorMessung der Temperatur an verschiedenen Körperpunkten. Außerdem ist es auch Integrator Vergleich der von den Wärmesensoren verschiedener Körperteile empfangenen Informationen mit ihren vorgegebenen Temperaturen (Sollwert). Wenn die empfangenen Informationen höher als die vordefinierte Temperatur sind, werden Mechanismen verwendet, um Wärme zu verlieren oder umgekehrt.

Aufgrund des Wärmeverlusts oder -gewinns fungiert unser Körper als Gleichgewicht und versucht dies auf verschiedene Weise auszugleichen.

Während einer Rollsitzung steigt die Stoffwechselwärme wie alle körperlichen Übungen, was zu einer Zunahme der Umgebungswärme führt, die ohne Luftzirkulation stärker wird. Die Art und Weise, wie unser Körper diesen Wärmeanstieg beseitigen muss, geschieht durch Verdunstung, aber in geringerem Maße auch durch Konvektion und Wärmeleitung.

Umgebungswärme und Leistung

Es ist klar, dass in Situationen, in denen die Umgebungswärme hoch ist und die relative Luftfeuchtigkeit hoch ist, die Leistung eines Athleten in den meisten Fällen beeinträchtigt ist. In diesem Fall kann in der Walze die Umgebungswärme zusammen mit der relativen Luftfeuchtigkeit, die während der Verdunstung des Schweißes während des Trainings erzeugt wird, den Athleten je nach Trainingszeit mehr oder weniger dehydrieren.

Diese Dehydration wird durch den Wasserverlust durch Schweiß (1 bis 2 Liter / Stunde) verursacht. Wenn er höher ist, kann er signifikante Veränderungen im kardiovaskulären, metabolischen, thermoregulatorischen und endokrinen System verursachen, die das Auftreten von Müdigkeit verhindern können. (González-Alonso et al., 1997)

Wenn es verlängert wird, führt es zu einem Anstieg der Plasmakonzentrationen von Katecholaminen, Cortisol, ADH, Renin und anderen Indikatoren für Müdigkeit in unserem Körper (Terrados et al., 2000).

Um dies zu verhindern, müssen wir einige Vorsichtsmaßnahmen treffen:

  • Hohe Belüftung mit einem oder mehreren Ventilatoren, um das erstickende Wärmegefühl zu verringern und damit unsere Haut den notwendigen Luftstrom erhält, um die Wärmeabfuhr zu gewährleisten. Diese richtige Belüftung kann uns dabei helfen, das Wärmegefühl für unseren Körper zu reduzieren und die Temperatur nicht zu erhöhen.
  • FlüssigkeitszufuhrDie Flüssigkeitsaufnahme in unserem Körper kann entscheidend sein, um unsere Leistung nicht zu beeinträchtigen. Deshalb müssen wir zwischen 500 und 700 ml / alle 45-60 ‘trinken. Wenn die Übung länger als 60 Minuten dauert, ist es ratsam, eine isotonische Lösung hinzuzufügen.

Auf der Walze ist die Leistung nicht oft so hoch wie ausgeschaltet. Unterschied zwischen Kraft und Herzfrequenz beim Rollen

  • Unsere Aktivität wird aufgrund von Problemen beim Evakuieren des Temperaturanstiegs und beim Verringern der Wärme verringert, so dass das Auftreten von Müdigkeit unsere Aktivität verringern kann.
  • Muskelgruppen sind weniger involviert, während sie sich weniger auf der Walze bewegen als bei ausgefahrenem Fahrrad, was auch die Leistungswerte verringern kann.
  • Motivationsaspekte können es uns erschweren, die gleiche Kraft wie draußen zu erzeugen, weil sie eintöniger ist.
  • In den meisten Fällen (mit Ausnahme von intelligenten Walzen) kann es zu einer Abweichung der externen Leistung zwischen 5 und 15% gegenüber der Innen- oder Walze kommen. (Mieras et al., 2014). Wenn Sie dies wissen, kann Folgendes passieren:

Wir können eine Herzabweichung haben und es ist so, dass sich der Athlet im ersten Intervall der drei Ausgänge, zum Beispiel in diesem Training, innerhalb des Gürtels befindet (ebenso wie die Leistungsbereiche, die immer stabil sind), aber als Anstrengung Fortschritte, dieser Fcardiac schießt und arbeitet in einer anderen Stoffwechselzone als der, mit der wir zuerst arbeiten wollten. Dies wird durch die Erhöhung des Blutflusses in dem Bereich erzeugt, um zu versuchen, die während des Trainings erzeugte Wärme abzuleiten. Wenn dies bei ausreichender Belüftung der Fall ist, kann dies auch dazu beitragen, dass wir die Wärme abführen.

Grundsätzlich kann eine gute Belüftung, um eine ordnungsgemäße Wärmeabfuhr bei gleichzeitig hoher Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten, dazu beitragen, unser Rolltraining jetzt zu verbessern. Wie wir gesehen haben, ist diese Erzeugung und Abfuhr von Wärme ein Element, das derzeit auf der Walze zu Hause berücksichtigt werden sollte. Wenn der Sommer kommt, hoffen wir, draußen treten zu können, sind sie auch gute Tipps für das Training. bei erstickender Hitze.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.